Klezmer Akkordeon gesucht!

Ich, also der Akkordeonist des Klezmer Quartett Heidelberg, brauche ein Akkordeon, um weiter so schöne Klezmer Musik spielen zu können.

Wie erzählte unser erster Violinist Martin bei einem Auftritt einmal so schön das Zitat eines Zeitgenossen der Klezmorim vergangener Zeiten:

„Sie hatten nichts, als das, was sie von den Leuten schnorrten. Sie trugen die Kleider, die keiner mehr haben wollte. Der Bass, er war so alt, von ihm fielen ganzen Stücke ab…“

Nun ja, vielleicht bin ich kein Klezmorim vergangener Zeiten und vielleicht könnte ich mir auch ein neues Akkordeon vom Munde absparen, aber irgendwie mag ich die alten Zeiten, die Idee vom Gönner der Kunst und vielleicht findet sich ein Leser, der ein Akkordeon bei sich verwahrt, das gerade darauf wartet, mit Leib und Seele gespielt zu werden. Er möge sich bitte bei uns melden.

Klavier oder Akkordeon

Dabei war ich eigentlich gar kein Akkordeonist. Ich hab eine Gesangsausbildung und ein Diplom als Jazz-Pianist. Wenn ich jetzt allerdings auf meinen Terminkalender schaue, finde ich da mehr Termine mit Akkordeon als mit Rock’n’Roll- oder Jazz-Klavier.  2007 bekam ich von einem alten Herren mein erstes Akkordeon, eine Atlantic III von 1953. Nicht gerade eine Stradivari unter den Akkordeons, aber es ließ sich spielen und ich begann meine musikalischen Fähigkeiten und meine Kenntnisse vom Klavier auf das Akkordeon zu übertragen. Ich fühlte mich schon etwas begrenzt, als die komischen Knöpfe für die Linke Hand nicht meinen ausgereiften pianistischen Fähigkeiten folgen wollten. Bei der Fußball EM 2008 dann übte ich an jedem Spieltag 2x 45min zu Hause die Griffe für die Linke Hand, während ich den Ball am stummgeschalteten Bildschirm verfolgte. Wenn es in die Verlängerung ging, übte ich auch etwas länger. Ich übte und übte und es zahlte sich bald aus. Immer öfter wurde ich auch von anderen Ensembles als Akkordeonist gebucht und spielte schließlich beim Klezmer Quartett nur noch Akkordeon. Zu hören auf unserer aktuellen CD „A Glezele Sirba„, übrigens auf einem geliehenen Akkordeon.

Altes Klezmer Akkordeon

Wer das Klezmer Quartett schon einmal live gesehen hat, weiß vielleicht, dass wir da auch körperlich alles geben. Wir holen alles aus unseren Instrumenten heraus. Der Tuba macht das irgendwie nicht so viel aus und die Klarinette bekommt sowieso immer wieder ihre neuen Blättchen. Aber meinem jetzigen Akkordeon sieht und hört man das leider an.

Wenn ich mir mein Klezmer Akkordeon so anschaue, da lösen sich auch langsam ganze Stücke. Es ist verstimmt und die alte Mechanik macht höchste Kunst und Virtuosität nicht gerade leichter, deshalb benötige ich bald einen Ersatz.

 

Klezmer Akkordeon – Mäzen gesucht!

Haben Sie ein Akkordeon für den Akkordeonisten des Klezmer Quartett Heidelberg? Dann kontaktieren Sie uns bitte.

Ein Konzert für den edlen Spender ist natürlich selbstverständlich.